Wahlen zum Kirchenvorstand 2021

Am 6./7. November 2021 findet die Kirchenvorstandswahl statt. Erstmals soll unser Kirchenvorstand durch eine Allgemeine Briefwahl bestimmt werden. Das bedeutet, dass jedem wahlberechtigten Mitglied unserer Pfarrei die Wahlunterlagen zugestellt werden. Den Wahlbrief können die Wählerinnen und Wähler per Post senden oder persönlich in der Pfarrei abgeben.

Insgesamt stehen 10 Kandidaten für die 8 freien Plätze zur Verfügung, da turnusgemäß nur die Hälfte der Mitglieder neu gewählt wird.

Die Kandidaten

Henning Friedrich Darley (47)
LKW-Fahrer/Bautechniker

Jürgen Gröninger (56)
Diplom-Ingenieur, Wissenschaftlicher Mitarbeiter FH Münster

Andreas Huesmann (60)
Diplom-Betriebswirt

Ralf Kleine-Berkenbusch (53)
Heizungs- und Lüftungsbaumeister

Rolf Niewöhner (53)
Vorstand Caritasverband Hagen e.V.

Christiane Raue-Bartsch (45)
Lehrerin, Schulentwicklungsberaterin

Ansgar Santel (47)
Diplom-Sozialarbeiter

Frank Schulze Föcking (50)
Landwirt

Michael Sterthues (53)

IT-Administrator

Thomas Walters (56)
Kaufmännischer Leiter

Die Aufgaben des Kirchenvorstands

Die Kirchenvorstände verwalten und vertreten das Vermögen der Kirchengemeinden. Dabei beschäftigen sich die Mitglieder unter anderem mit Personal- und Finanzfragen und entscheiden über Investitionen sowie den Unterhalt von Gebäuden.

Allgemeine Briefwahl

Die Wahl der Kirchenvorstandsmitglieder in der Pfarrei St. Nikomedes in Steinfurt wird am 6./7. November 2021 in Form der Allgemeinen Briefwahl durchgeführt. Die Briefwahlunterlagen sind jedem wahlberechtigten Mitglied der Pfarrei in den vergangenen Tagen per Post zugestellt worden. Wahlberechtigt ist, wer katholisch ist, das 18. Lebensjahr vollendet hat und seit einem Jahr vom Wahltag zurückgerechnet am Ort der Kirchengemeinde wohnt.

Diejenigen wahlberechtigten Mitglieder, die versehentlich keine Briefwahlunterlagen erhalten haben, können sich bis spätestens Mittwoch, den 3. November 2021, im Pfarrbüro unter der Telefonnummer 02552-63920 melden und sich die Briefwahlunterlagen zusenden bzw. gegen Vorlage ihres gültigen Ausweisdokumentes aushändigen lassen.
Die wahlberechtigten Mitglieder werden gebeten, den ausgefüllten Wahlbrief bis Mittwoch, den 03. November, per Postbrief zu senden, so dass dieser noch rechtzeitig zur Auszählung eingeht.
Der Wahlbrief kann auch persönlich in der Pfarrei in den Briefkasten der Pfarrbüros Nikomedesstr. 2 in Borghorst bzw. Friedhof 4 in Burgsteinfurt und zu den Gottesdienstzeiten an den beiden kommenden Wochenenden, also am 30./31. Oktober und am 6./7. November, jeweils in die Wahlurnen, die in der St. Nikomedes Kirche in Borghorst und in der Kirche St. Johannes Nepomuk in Burgsteinfurt aufgestellt sind, eingeworfen werden.
Die Wahlzeit endet am 7. November 2021 um 12.00 Uhr. Im Anschluss findet in der Villa Fleiter, Nikomedesstr. 2 in Steinfurt-Borghorst die Auszählung der Stimmzettel statt. Die Auszählung ist öffentlich.