„Es ist besser ein kleines Licht anzuzünden als auf die Dunkelheit zu schauen!“

In der St. Nikomedes Pfarrkirche in Borghorst besteht die Möglichkeit auf einem eigens aufgestellten Lichtertisch ein Licht für erkrankte Angehörige, Freunde und Mitarbeitende des UKM Marienhospital zu entzünden.

 

In dieser Zeit, in der ein Virus Menschen auf der ganzen Erde bedroht, erkranken auch in unserer Stadt Menschen an dem Corona Virus.

Die medizinische Versorgung wird hier im UKM Marienhospital gewährleistet. Die Mitarbeitenden sind besonders herausgefordert, sie setzen sich ein für die Patientinnen und Patienten. Sie alle arbeiten täglich unter hoher Anspannung, zeitlicher Belastung und über ihre Kräfte hinaus.

Durch das Gebet und mit dem Entzünden von Kerzen können Sie ihre Verbundenheit mit ihnen, den Erkrankten und deren Angehörigen zum Ausdruck bringen.