Gemeindeausschüsse

Die pastorale Pfarreileitung unserer Pfarrei St. Nikomedes hat Gemeindeausschüsse für beide Ortsteile eingerichtet. Diese kümmern sich jeweils um die örtlichen Belange rund um die Kirchen in den beiden Pfarreiteilen und kommen in unregelmäßigen Abständen zusammen.

Zu den Aufgaben dieser Gemeindeausschüsse gehören:

  •     Ansprechpartner für Gruppen und Einzelpersonen „vor Ort“ zu sein,
  •     Aktionen und Veranstaltungen für die Gemeinde zu planen,
  •     den „Sozial- und Lebensraum“ der Gemeinde in den Blick zu nehmen,
  •     „Netzwerke“ zu schaffen und zu pflegen,
  •     Repräsentationsaufgaben der Gemeinde wahrzunehmen.


Der Gemeindeausschuss Borghorst:

Austauschtreffen kirchlicher Gruppen & Verbände

Gemeindeausschuss Borghorst hatte eingeladen

Der neu gegründete Gemeindeausschuss Borghorst hat Ende August alle Verbände und Gruppierungen unserer Pfarrei im Ortsteil Borghorst zu einem Austauschtreff ins Don Bosco Pfarrheim eingeladen.

Folgende Gruppen waren zu dem Treffen eingeladen worden: Kolping Borghorst, Messdiener St. Nikomedes, Erwachsenen Messdiener, Messdiener St. Marien, KKV, Kleiderkammer & Babykorb St. Nikomedes, KAB St. Paulus, KAB St. Marien, KAB  St. Marien Familienkreise, Nachbarschaftshaus Michael, Landjugend, Landfrauen, OT-Heim, KeK, Indienkreis, KFD St. Nikomedes, KFD St. Marien und der Chor Cantata.

Die Überlegung des Gemeindeausschusses zur Einberufung des Treffen war: "In manchen Situationen können wir uns sicher hilfreich zur Seite stehen. Darum ist es wichtig voneinander zu wissen und miteinander ins Gespräch und in den Austausch zu kommen. Ebenso sind aufgrund der Pandemie viele in ähnlichen Situationen und suchen nach neuen Wegen für ihren Verein und ihre Gruppierung."

Die Vertreter der Gruppen und Verbände haben allerlei wissenswerte Informationen an diesem Abend erhalten. So war vielen nicht klar, dass das OT-Heim wieder freie Kapazitäten für Gruppen, auch am Wochenende, bereitstellen kann.

Die Teilnehmer konnten auch Wünsche für das zukünftige Gemeindeleben äußern. Unter anderem wurde der Wunsch nach einem schönen Pfarrfest in den Raum geworfen, um Gemeinschaft erlebbar zu machen. Auch mehr Präsens in der Öffentlichkeit und Glaubwürdigkeit in Bezug auf gelebtes Evangelium stand auf einem der Wunschkarten. Eine andere Teilnehmerin wünschte sich, eine Liste der Ansprechpartner aller Gruppierungen, um ein Netzwerk aufzubauen und ein weiterer Teilnehmer brachte den Wunsch ein, dass wir wieder mehr Gemeinschaft leben sollen. Der Gemeindeausschuss wird jetzt versuchen Möglichkeiten zu schaffen einige von den Anregungen in die Tat umzusetzen.

Alle Anwesenden waren sich zum Abschluss des Abends einig, dass es ein sehr bereicherndes und informatives Treffen war und dass es so ein Zusammentreffen regelmäßig geben sollte.

Für den Gemeindeausschuss Burgsteinfurt wurden berufen:

André Winkelmann, Ralf Elkmann, Agnes Gröninger, Johannes Raschper, Klaus Thiele-Reich, Sigrid Siekmann, Christa Haverkock, Hildegund Börger, Daniela Overkamp

Mitglied aus dem Seelsorgeteam: Bogdan Catana

Neue Mitglieder sind in beiden Gremien erwünscht und herzlich willkommen!